Zum Zeitpunkt als wegen der Coronapandemie alle Veranstaltungen und Gottesdienste abgesagt werden mussten, hatten wir im Pfarrverband gerade intensiv mit der Vorbereitung auf die Erstkommunion begonnen und etwa ein Drittel unseres Vorbereitungsweges gemeinsam gehen können.

Anfangs hatten wir noch die Hoffnung, dass die Beschränkungen bald wieder rückgängig gemacht werden und wir mit unseren Vorbereitungsstunden fortfahren und gemeinsam Gottesdienste feiern könnten. Als dann aber klar wurde, dass dem wohl auf längere Zeit nicht so ist, hat das EkoVorbereitungsteam beschlossen, die Erstkommunion ins Jahr 2021 zu verschieben.

Inzwischen dürfen wir zwar wieder Gottesdienste feiern, aber eine Beteiligung der Kinder in bewährter Weise ist nicht möglich. Auch die Vorbereitungsstunden in den einzelnen Gruppen wären nur sehr eingeschränkt möglich. Die Erstkommuniongottesdienste selbst könnten nur von einer begrenzten Zahl von Familienangehörigen je Kind mitgefeiert werden.

Wir hoffen sehr, dass sich im nächsten Jahr die Situation so weit gebessert hat, dass die EkoKinder 2020, wenn auch mit  Verspätung, noch eine schöne Vorbereitungszeit erleben und ein frohes Fest in Gemeinschaft feiern können. Den Termin der verschobenen Erstkommunionfeiern können wir derzeit leider noch nicht sagen. Ebenso steht der Termin für die eigentliche Erstkommunion 2021 nicht fest.

Fest steht aber, dass beide Erstkommunionjahrgänge nicht zusammengelegt werden. Sollten Sie Fragen zur Erstkommunion 2020 oder 2021 haben, wenden Sie sich bitte an Angela Niedhammer (Tel. 0176 – 2546 8546 oder Email: angela-niedhammer@web.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.