Erzbischof Reinhard Kardinal Marx hat nach eingehender Beratung, auch mit den Weihbischöfen, entschieden, dass er im Münchner Dom die Gottesdienste in der Karwoche und zum Osterfest hält. Er wird diese Gottesdienste für alle Gläubigen im Erzbistum feiern und lädt zur Mitfeier mittels Liveübertragung im Internet ausdrücklich ein.

Als Termine wurden festgesetzt:
Palmsonntag: 5. April, 10:00 Uhr (ohne große Prozession)
Gründonnerstag: 9. April, 19:00 Uhr, Messe vom letzten Abendmahl
Karfreitag: 10. April, 15:00 Uhr, Feier vom Leiden u. Sterben Christi
Feier der Osternacht: Samstag, 11. April, 21:00 Uhr
Osterfestgottesdienst: Sonntag, 12. April, 10:00 Uhr
Diese Gottesdienste werden nicht öffentlich zugänglich sein. Inwieweit ein kleiner Kreis von Personen, die ggf. einen Dienst in der Liturgie übernehmen, teilnehmen kann, wird nach den dann aktuell geltenden Vorgaben in Abstimmung mit den zuständigen Behörden entschieden werden.

Schreibe einen Kommentar