Ministranten – sind das nicht die Jungen und Mädchen, die dem Pfarrer in den Gottesdiensten helfen?

Das stimmt!

Wir Ministranten von St. Michael Lochhausen sind in den Gottesdiensten aktiv und helfen mit, dass die Messe schön wird. Damit das gut gelingt, treffen wir uns auch außerhalb der Gottesdienste ab und zu, um unsere Aufgaben im Gottesdienst zu besprechen und einzuüben.

Aber nicht nur das!

Im Herbst findet immer unser Ministrantenwochenende statt. Da gibt es im Pfarrheim Workshops und Spiele. Danach essen und übernachten wir gemeinsam im Pfarrheim und feiern zum Abschluss einen schönen Festgottesdienst, in dem die neuen Ministranten offiziell in unsere Gruppe aufgenommen und der Gemeinde vorgestellt werden. Als Zeichen hierfür erhalten sie während des Gottesdienstes von Pater Abraham ein Kreuz, das sie künftig tragen, wenn sie ihren Dienst am Altar ausführen.

Als Teil der Diözese München und Freising sind wir auch bei Feiern oder Jugendfesten dabei, wie beispielsweise dem Jugendkorbiniansfest oder der Mini-Lichtmess, wo wir auch andere Ministranten kennenlernen können.

Außerdem gibt es immer wieder tolle Aktionen – wir waren Eislaufen in Dachau, Eisessen in der Deutschen Eiche, haben mit Pater Abraham den Skyline-Park besucht, … Und in den Sommerferien fahren wir mit der Pfarrjugend eine Woche ins Zeltlager in die Jachenau.

Wir sind eine bunt gemischte Gemeinschaft aller Altersstufen, in der jeder willkommen ist. Wer Lust hat, bei uns Ministranten mitzumachen, kann uns am Wochenende nach den Gottesdiensten ansprechen oder über das Pfarrbüro Kontakt aufnehmen.

Wir, die Lochhauser Minis, freuen uns auf Euch!!!